Gerhard Wessels - Der Schiffsdieselmotor (1913)

Logo des Europäischen Hochschulverlages

Gerhard Wessels

Der Schiffsdieselmotor (1913)

Ein Jahr Praxis auf dem Motor-Schiff Rolandseck der DG Hansa

Sprache: Deutsch

Umschlag: Broschur

Erscheinungsjahr: 2012

60 Seiten

mit zahlreichen Abbildungen

Format: 210 mm x 148 mm

ISBN/EAN: 9783954270743

Leseprobe

Preis (inkl. 7% USt.): 29.90 € (D, A, CH)

Wir liefern versandkostenfrei innerhalb Europas

Exemplar(e)

siehe auch: Gerhards Schiffs-lmaschinen

siehe auch: Scholz Klassische Schiffsdiesel...

Im Jahr 1912 baute die Bremerhavener Tecklenborg-Werft fr die Deutsche Dampfschiffahrts-Gesellschaft "Hansa" in Bremen das erste deutsche Einschrauben-Motorschiff mit l-Motor. Die Rolandseck wurde von einem sechszylindrigen Zweitakt-Dieselmotor angetrieben. Bei der Probefahrt am 16. November 1912 war Rudolf Diesel persnlich anwesend.

Gerhard Wessels, der Verfasser dieses Titels, war leitender Maschinist der "Rolandseck" und damit einer der Pioniere der Einfhrung des l-Motors in die deutsche Handelsschifffahrt. Mit diesem Buch aus dem Jahr 1913 hat er die Erfahrungen des ersten Jahres im Betrieb des Schiffes niedergeschrieben. Hierbei geht es auch um Betriebsstrungen, deren Ursachen und Abhilfen - Themen, die auch heute noch aktuell sind.